Infrastruktur


Infrastruktur
infrastruktūra statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Įrenginių (transporto, ryšių, energijos, šilumos ir vandens tiekimo, statybų) ir įstaigų (profesinių mokyklų, ligoninių, vaikų darželių, kalėjimų, administravimo institucijų), reikalingų normaliai ūkio šakų ir visuomenės veiklai, visuma. Apima paslaugas ir institucijas, kurios organizuotai tenkina žmonių poreikius teisės, socialinės apsaugos, lavinimo ir švietimo, kultūros, socialinės globos ir sveikatos apsaugos, gyvenamųjų namų statybos ir kt. srityse. atitikmenys: angl. infrastructure vok. Infrastruktur, f rus. инфраструктура, f

Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas. – Vilnius : Grunto valymo technologijos. . 2008.

Look at other dictionaries:

  • Infrastruktur — Infrastruktur …   Deutsch Wörterbuch

  • Infrastruktur — Der Sammelbegriff Infrastruktur (lateinisch Unterbau, abgeleitet von infra unten, unterhalb) bezeichnet alle langlebigen Grundeinrichtungen personeller, materieller oder institutioneller Art, die das Funktionieren einer arbeitsteiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Infrastruktur — Unterbau; Gesamtheit militärischer Anlagen * * * In|fra|struk|tur [ ɪnfraʃtrʊktu:ɐ], die; , en: Gesamtheit der (für etwas, z. B. für die Wirtschaft) notwendigen Anlagen, Einrichtungen, die die Grundlage, den Unterbau für die Arbeit, Tätigkeit… …   Universal-Lexikon

  • Infrastruktur — die Infrastruktur, en (Mittelstufe) Einrichtungen und Anlagen, die für die Entwicklung der Wirtschaft notwendig sind Beispiel: Hierfür muss eine technische Infrastruktur aufgebaut werden. Kollokation: die Infrastruktur ausbauen …   Extremes Deutsch

  • Infrastruktur — Infrastrukturkapital. 1. Begriff: Grundausstattung einer Volkswirtschaft (eines Landes, einer Region) mit Einrichtungen, die zum volkswirtschaftlichen ⇡ Kapitalstock gerechnet werden können, die aber für die private Wirtschaftstätigkeit den… …   Lexikon der Economics

  • Infrastruktur — Ịnf·ra·struk·tur die; geschr; alle Elemente, die notwendig sind, damit sich in einem Gebiet eine Wirtschaft entwickeln kann, z.B. Straßen, Eisenbahnen, Wohnsiedlungen, öffentliche Gebäude usw: ein Land mit gut, schwach entwickelter Infrastruktur …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • infrastruktur — in|fra|struk|tur sb., en, er, erne; landets infrastruktur …   Dansk ordbog

  • Infrastruktur — ◆ Ịn|fra|struk|tur 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 alle für die Funktionsfähigkeit der Wirtschaft eines Landes notwendigen Verhältnisse, Einrichtungen u. Anlagen, z. B. Arbeitskräfte, Straßen, Kanalisation   ◆ Die Buchstabenfolge in|fra… kann auch inf|ra… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Infrastruktur — In|fra|struk|tur die; , en: 1. notwendiger wirtschaftl. u. organisatorischer Unterbau einer hoch entwickelten Wirtschaft (Verkehrsnetz, Arbeitskräfte u. a.). 2. Gesamtheit militärischer Anlagen (Kasernen, Flugplätze usw.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • infrastruktur — s ( en, er) underliggande ekonomiskt bassystem som möjliggör ett lands försörjning …   Clue 9 Svensk Ordbok